Die Suche ergab 134 Treffer

von segelreto
Di 29. Mai 2012, 21:27
Forum: Proas
Thema: Deltasegel: Reffen und Segelschnitt
Antworten: 18
Zugriffe: 43516

Re: Deltasegel: Reffen und Segelschnitt

Hallo!
Hier mein Mastring, den ich heute gebastelt habe.
Servus, Reto
von segelreto
Di 29. Mai 2012, 21:16
Forum: Proas
Thema: Rahschiene
Antworten: 1
Zugriffe: 9694

Rahschiene

Halloha zur neuen Saison! Leider bin ich Bootsmäßig total im Hintertreffen, weil ich ewig an einem Südsee- Segelsong gebastelt habe, den ich mit einem Proa- Video zu kombinieren gedenke. Habe erst vor einigen Tagen mit der Rahschiene begonnen, die sowohl als Segelhals- Führung beim Shunt, Stoßleiste...
von segelreto
Do 8. Mär 2012, 21:40
Forum: Proas
Thema: Besegelungsvariationen
Antworten: 41
Zugriffe: 84177

Re: Besegelungsvariationen

Hallo, Herbert! Hab´s schon verstanden: Dein Segelkopf bleibt statisch und Du verschiebst den Segelhals auf einem Kreisbogensegment um den Masttop. Ingo Wijnen hat mit "Gaias Dream" zuerst versucht, nur mit dem Groß zu segeln, später große Rollvorsegel nachgerüstet und will wohl jetzt sogar das Groß...
von segelreto
Di 6. Mär 2012, 22:43
Forum: Proas
Thema: Besegelungsvariationen
Antworten: 41
Zugriffe: 84177

Re: Besegelungsvariationen

P.S. Hallo Herbert! Habe beim nochmaligen Lesen Deines Beitrages bemerkt, daß Dein "Tragmast" wohl fest bleiben soll, sich also analog zu "Gaias Dream" anscheinendl nur Dein Segelhals von Bug zu Bug bewegt, der Masttop aber in der Bootsmitte bleibt? Wenn ja, wäre meine irrtümliche Kippmast- Annahme ...
von segelreto
Di 6. Mär 2012, 22:21
Forum: Proas
Thema: Besegelungsvariationen
Antworten: 41
Zugriffe: 84177

Re: Besegelungsvariationen

Hallo Herbert! Ich denke schon, daß Dein Projekt Erfolg haben kann. Wenn ich es richtig verstanden habe, könnte man es auch als Crabclaw mit kurzem Baum, langer, steiler Rah, Kippmast und Schiene sehen? Daß mit diesen Zutaten gut funktionierende Riggs gebaut werden können, ist ja bekannt. Servus, Reto
von segelreto
Do 26. Jan 2012, 22:10
Forum: Proas
Thema: Unbedingt ansehen
Antworten: 3
Zugriffe: 13316

Re: Unbedingt ansehen

P.S. In der Dokumentation wird wiederholt behauptet, Missionare, westlicher Einfluß etc. hätten ausnahmslos alle großen polynesischen Hochseeboote zerstört, kein einziges hätte überlebt. Was ist dann das herrliche "Ratu Finau", http://www.youtube.com/watch?v=b9mkLO5YTxU&feature=player_embedded eine ...
von segelreto
Di 24. Jan 2012, 20:53
Forum: Proas
Thema: Unbedingt ansehen
Antworten: 3
Zugriffe: 13316

Unbedingt ansehen

Wer´s nicht gesehen hat, Eine sehenswerte Dokumentation auf Arte http://videos.arte.tv/de/videos/die_polynesische_odyssee-6335246.html über die Besiedelung Polynesiens. Im Internet kann diese Sendung noch eine Woche nach der eigentlichen Sendung nachgeholt werden. Antike Proa Aufnahmen am Anfang, be...
von segelreto
Fr 23. Dez 2011, 14:48
Forum: Proa P5
Thema: Erfahrungen mit der Proa P5 Teil 5
Antworten: 29
Zugriffe: 39207

Re: Erfahrungen mit der Proa P5 Teil 5

Hallo Manfred! Weihnachtliche Grüße an alle Proaisten ( und -istinnen, gibt´s sowas?). Mit einem E Antrieb habe ich ja auch schon geliebäugelt. Bei meinem Akkuschrauber- Versuch konnte ich mit einem 2 Ah Akku ca 15 min in annehmbarem Paddeltempo fahren, mit deiner 12 Ah Batterie wäre das dann das 6 ...
von segelreto
Fr 28. Okt 2011, 10:22
Forum: Proas
Thema: Deltasegel: Reffen und Segelschnitt
Antworten: 18
Zugriffe: 43516

Re: Deltasegel: Reffen und Segelschnitt

Hier noch eine Skizze vom Shunt mit gerefftem Segel und etwas gefiertem Fall. Eine Proa ist beim Starkwind Shunt verwundbar. Deswegen ist es sogar gut, wenn die Rah beim Shunt noch weiter abgesenkt ist, als in der Segelstellung. Servus, Reto P.S. Der Baum der Ailuk Proa wird wohl auch 7 oder 8 m lan...
von segelreto
Mi 26. Okt 2011, 22:43
Forum: Proas
Thema: Deltasegel: Reffen und Segelschnitt
Antworten: 18
Zugriffe: 43516

Re: Deltasegel: Reffen und Segelschnitt

Wenn man bei belegter Shuntleine das gereffte Segel fiert und das Fall etwas aufmacht, wird nicht der Mastring nach unten rutschen, sondern das Fall durch das Auge am Mastring gleiten und der Rah geügend Spiel geben um sich beim Shunt nicht mit dem Mast zu verhaken, zumal der Shunt bei Starkwind sta...