Die Suche ergab 124 Treffer

von multihuller
Mi 3. Aug 2011, 12:43
Forum: Proa P5
Thema: Erfahrungen mit der Proa P5 Teil 5
Antworten: 29
Zugriffe: 39210

Re: Erfahrungen mit der Proa P5 Teil 5

Hallo Manfred,
wollte mir das Video auch ansehen, aber Vimeo läßt mich trotz Passwort nicht rein. Kannst es nicht auch in YouTube stellen???
Othmar
von multihuller
Mo 18. Jul 2011, 16:17
Forum: Proa P5
Thema: Erfahrungen mit der Proa P5 Teil 5
Antworten: 29
Zugriffe: 39210

Re: Erfahrungen mit der Proa P5 Teil 5

Hi Reto, unter dem Aspekt der optimalen Ausrichtung der gebogenen Rah in Fahrtrichtung gebe ich Dir unumschränkt Recht. Den dazu notwendigen tieferen Anschlag hatte ich nicht bedacht. Es ist aber letztlich auch vom gewünschten Rahwinkel abhängig. Wenn diese nicht so steil steht, sollte es auch mit d...
von multihuller
Sa 16. Jul 2011, 09:23
Forum: Proa P5
Thema: Erfahrungen mit der Proa P5 Teil 5
Antworten: 29
Zugriffe: 39210

Re: Erfahrungen mit der Proa P5 Teil 5

... deswegen verstehe ich eure Abneigung gegen Leebewegungen des Rahfußes nicht ganz, ... Hallo Reto, Eine Leebewegung des Mastfusses wäre ja erwünscht. Ich kann jetzt natürlich nur mit den Erfahrungen von KALAPUNA argumentieren. Ich ziehe beim Shunten beide Leinen, Stag- und Shuntingleine, synchro...
von multihuller
Do 14. Jul 2011, 04:53
Forum: Proa P5
Thema: Erfahrungen mit der Proa P5 Teil 5
Antworten: 29
Zugriffe: 39210

Re: Erfahrungen mit der Proa P5 Teil 5

Hallo Reto, auch von mir Gratulation zu deiner P5-Evolution. Eine Frage zur Kurve des Segelfusses bei Shunten. Ich habe jetzt nach vielen Versuchen den "Bogen raus", d.h. der Spierenfuss bei Kalapuna beschreibt einen flachen Bogen nach unten an der Leitplanke entlang und kommt erst bei den Bügen übe...
von multihuller
Sa 18. Jun 2011, 10:03
Forum: Proa P5
Thema: Erfahrungen mit der Proa P5 Teil 5
Antworten: 29
Zugriffe: 39210

Re: Erfahrungen mit der Proa P5 Teil 5

Eine Änderung, die mehr der Verbesserung der Handhabung dient, ist die Rah-Hebe-und-Senkeinrichtung. Das Prinzip ist einfach: Man verbinde einfach das Fall mit den Stagleinen. Jetzt senkt sich beim Shunten die Rah elegant ab, wenn der Mast in die Mittelposition kommt. Der Teufel liegt bei dieser Te...
von multihuller
Fr 17. Jun 2011, 18:02
Forum: Proas
Thema: Neues von der KALAPUNA
Antworten: 3
Zugriffe: 13288

Re: Neues von der KALAPUNA

Hallo Manfred, die Ursachenforschung läßt viele Schlüsse zu. Letztlich war der Wind einfach zu stark für das Segel, bzw. für die extrem leichten Spieren. Wir beide waren ja auch bei einer schönen Brise unterwegs und am "Bruchtag" hat es in den Böen einiges stärker geweht. Meine Schlußfolgerung ist f...
von multihuller
So 12. Jun 2011, 14:32
Forum: Proas
Thema: Neues von der KALAPUNA
Antworten: 3
Zugriffe: 13288

Neues von der KALAPUNA

Hallo Proa-Freunde, es ist uns gelungen die ersten bewegten Bilder von KALAPUNA einzufangen. http://www.youtube.com/watch?v=UJ4ubpzE0BI Zwar alles noch von Bord aufgenommen, aber das hat auch seinen Grund. Bei der letzten "Videofahrt" hatte es kräftig aufgebrist, so an die 20+ Knoten. Wir machten ei...
von multihuller
Mi 25. Mai 2011, 08:12
Forum: Proas
Thema: Besegelungsvariationen
Antworten: 41
Zugriffe: 84183

Re: Besegelungsvariationen - Klappen versus Rollen

Hallo Othmar, da bei Deinem Reffvorschlag auch noch das Vorliek in der Läge verändert werden muss, wird auch dort eine Führung und ein Fall notwendig, was die ganze Geschichte, die so schon kompliziert genug ist noch komplexer macht. Im Havariefall bedeutet das, weitere Leinen die sich vertüdeln kö...
von multihuller
Mi 25. Mai 2011, 07:37
Forum: Proa P5
Thema: Stapellauf der TUVALU
Antworten: 0
Zugriffe: 6221

Stapellauf der TUVALU

Peter Schuhmayer hat mir folgenden Video-Link vom Stapellauf und ersten Trip geschickt. Bei der TUVALU handelt es sich um eine auf 5,5 m verlängerte Version der P 5 mit geänderter Bugform. Videos: http://www.youtube.com/watch?v=_anVXkC5cCg&NR=1 http://www.youtube.com/watch?v=fxQfwP0-oq8&NR=1 http://...
von multihuller
Di 24. Mai 2011, 14:29
Forum: Proas
Thema: Besegelungsvariationen
Antworten: 41
Zugriffe: 84183

Re: Besegelungsvariationen

Hallo Othmar, das funktioniert bei meiner Kite wing Konstruktion nicht, weil der Baum zum Zusammenfalten des Segels frei bleiben muss, er dient als Führung des Faltsystems. Meine Reffvorrichtung sieht vor, den jeweiligen oberen Segelteil an den Baum zu legen. Das halbiert die Segelfläche und sollte...