Strand-Katamaran Selbstbau

Bequeme Fahrtenkreuzer und Charterboote, schnelle Daysailor und Beachkatamarane (kein Bootsmarkt).

Strand-Katamaran Selbstbau

Beitragvon thorben76 » So 7. Aug 2016, 07:12

Hallo Multihull-Forum und danke für die schnelle Aufnahme hier :-)

Ich plane einen kleinen Strand-Katamaran und während meiner Planung stoße ich immer wieder auf das Problem mit den Querträgern (Crossbeams). In meiner anliegenden Zeichnung habe ich Rundrohre von 10cm Durchmesser verwendet.

Hier meine Fragen an Euch:

1. Sind Rundrohre generell geeignet oder würden auch Vierkant-Rohre gehen?
2. Ist Aluminium das richtige Material?
3. Was ist hierfür die beste Lösung für mein Vorhaben?

Ich bin amtitionierter Anfänger und hochmotiviert.

Ich danke im Voraus, herzliche Grüße aus Kiel
Thorben Kühl
Dateianhänge
katamaran_mtke_2016.jpg
thorben76
 
Beiträge: 1
Registriert: So 7. Aug 2016, 05:29

Re: Strand-Katamaran Selbstbau

Beitragvon multihuller » Do 1. Sep 2016, 08:48

Hallo zurück

und sorry für so eine späte Antwort. Leider sind die Aktivitäten in deutschen Foren beschämend niedrig.

Zu deinen Fragen:
Letztlich ist es für den kleinen Strandkat egal, welche Rohre du nimmst. Sie müssen eben so dimensioniert sein, dass sie die Belastung aushalten. Wahrscheinlich wird die Wahl davon abhängen, an welche Rohre du am besten preiswert drankommst. Sicher ist es besser Rohre mit größerem Durchmesser und dünner Wand zu nehmen, als umgekehrt. Bei Alu-Rohren würde ich einer Klemmverbindung mit den Rümpfen den Vorzug geben, da es dann keine Korrosion mit Nirobolzen geben kann. In jedem Fall solltest du eine überschlagsmäßige Kräfte-Kalkulation dazu machen, damit es keinen Ärger gibt.

Software dazu findest du auch im Internet:
http://www.boatdesign.net/forums/multih ... 569-2.html

Viel Erfolg
Othmar
multihuller
 
Beiträge: 123
Registriert: Di 11. Nov 2008, 18:14


Zurück zu Katamarane

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast