Kat mit variabler Breite

Bequeme Fahrtenkreuzer und Charterboote, schnelle Daysailor und Beachkatamarane (kein Bootsmarkt).
Antworten
futti0
Beiträge: 2
Registriert: So 4. Mär 2012, 10:24
Land: Deutschland
Wohnort: Norddeutschland
E-Mail: Peter.futterer@online.de

Kat mit variabler Breite

Beitrag von futti0 » So 4. Mär 2012, 17:53

Hallo Gemeinde,
Ich bin auf der Suche nach solch einem Kat, http://www.boatnet.de/data/datenblatt_y ... e&makler=2 nur sollte dieser in der Breite variabel sein um auch einen schmalen Fluß befahren zu können und nur eine Box im Hafen braucht. Hat jemand schon so etwas gesehen? Bitte um Info.
Danke und Gruß aus dem Norddeutschen
multihuller
Beiträge: 123
Registriert: Di 11. Nov 2008, 18:14
Land: Türkei
Wohnort: Selimiye
Boot: Was kommt ...
Saling Area: Wo's geht ...
Gender: Männlich
E-Mail: othmar@karschulin.de
Skypename: othmarkarschulin

Re: Kat mit variabler Breite

Beitrag von multihuller » Fr 9. Mär 2012, 16:38

Der einzigen Openbridgedeck-Kat der sich auf dem Wasser zusammenschieben läßt, ist meines Wissens "Cat2Fold" (http://www.cat2fold.com). Es gibt noch weitere Designs von Kelsall und Surtees, aber die sind nur zum Trailern klappbar.

Der Kat auf der verlinkte Anzeige weist einige m.E. eklatante Schwächen auf. Die Rumpfauswölbung ist viel zu tief und horizontal angesetzt. Krängt der Kat nur um 2-3 Grad und der Leerumpf taucht etwas ein, verdoppelt sich bald die Breite des Rumpfes in der Wasserlinie. Wenn das nicht bremst! Auch ist die Brückendecksfreiheit generell zu knapp (siehe Heckansicht).
futti0
Beiträge: 2
Registriert: So 4. Mär 2012, 10:24
Land: Deutschland
Wohnort: Norddeutschland
E-Mail: Peter.futterer@online.de

Re: Kat mit variabler Breite

Beitrag von futti0 » Sa 17. Mär 2012, 00:50

Hallo, vielen Dank fü ihren Tipp. Cat2fold habe auch schon gefunden. Die anderen werde ich mir einmal ansehen.
Gruß
mouliko
Beiträge: 1
Registriert: Do 16. Feb 2012, 14:29
Land: Deutschland
Wohnort: Gröbenzell
E-Mail: info@amalienpassage.de

Re: Kat mit variabler Breite

Beitrag von mouliko » Fr 4. Mai 2012, 17:28

schauen Sie doch mal bei: www.futura-yachtsystems.de vorbei. Da finden Sie, was Sie suchen
Antworten