Besegelungsvariationen

Für Freunde der schlanken und schnellen Auslegerboote. Egal ob traditionell oder modern (kein Bootsmarkt).
Herbert
Beiträge: 35
Registriert: So 30. Nov 2008, 15:15
Land: BRD
Wohnort: Münster
Boot: Proa
Saling Area: Ostsee
Gender: Männlich
E-Mail: ahlersh@uni-muenster.de

Re: Besegelungsvariationen

Beitrag von Herbert » Do 7. Mär 2013, 06:47

Moin Willi,
da könntest du wohl recht haben;
es macht einen federleichten und sehr simplen Eindruck. Läuft bei dir noch etwas in dieser Richtung?
Viele Grüße
Herbert
wilhelmprenninger

Re: Besegelungsvariationen

Beitrag von wilhelmprenninger » Do 7. Mär 2013, 09:11

Hallo Herbert!
Ich glaube jetzt gehts erst richtig los. Vom verkauf bin ich wieder zurückgetreten, es war glaube ich nur eine Trotzreaktion, weil sie mich in Aschach zurückgeschickt haben. Wer weiß wofür es gut war.
Ich hab mir einen 10 ps Aussenborder gekauft, muss mir noch überlegen wie ich die Aufhängung mache und es sind mir auch noch einige Verbesserungen eingefallen, z.B. werde ich den Stütz-Mast verlängern und ganz nach luf setzen, dann hab ich mehr Platz im Kockbit und eine bessere Möglichkeit ein Sonnensegel auf zu hängen.
Gruß WILLI
Antworten