Ana Varu ist wieder unterwegs!

Für Freunde der schlanken und schnellen Auslegerboote. Egal ob traditionell oder modern (kein Bootsmarkt).

Ana Varu ist wieder unterwegs!

Beitragvon JoeHanson » Fr 11. Sep 2015, 11:01

Moin liebe Proa-nauten,
nach Jahren stillen Mitlesens, hier ein kleiner Beitrag zur Kenntnisnahme:

http://www.ln-online.de/Lokales/Osthols ... 000-Jahren

Ich hatte Ana Varu vor ein paar Jahren zufällig auf einer Werft gesehen, nach zwei Kenterungen in der Schlutuper Wiek war aber ertsmal lange Pause....
Mit besten Grüßen, Johannes
JoeHanson
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 07:59

Re: Ana Varu ist wieder unterwegs!

Beitragvon manfred » Mi 16. Sep 2015, 18:42

Hallo allerseits,

und auch dieses Mal geht es nicht so einfach, wie der Bericht es darstellt.

http://www.segelschule-bennewitz.de/con ... erlebnisse

Das als Trost und Motivation für alle, die bei ihren eigenen Projekten ebenfalls mit Schwierigkeiten zu kämpfen haben.

Viele Grüße
Manfred
manfred
 
Beiträge: 76
Registriert: So 25. Jan 2009, 16:53

Re: Ana Varu ist wieder unterwegs!

Beitragvon manfred » Mo 18. Apr 2016, 17:12

Hallo allerseits,

Burghard Pieske hat auf dem ersten Törn seiner Reise durch die Südsee nicht wie geplant Guam, sondern Palau erreicht.

http://www.yacht.de/panorama/news/burkh ... 05969.html

Auch sonst gab es offensichtlich einige Schwierigkeiten.

Viele Grüße und ein schöne Saison
Manfred
manfred
 
Beiträge: 76
Registriert: So 25. Jan 2009, 16:53

Re: Ana Varu ist wieder unterwegs!

Beitragvon manfred » Mi 26. Sep 2018, 15:36

Hallo,

Burghard Pieske ist mit der Ana Varu von Guam nach Pagan gesegelt.

http://www.ln-online.de/Lokales/Luebeck ... gan-retten

Leider ist die Aussage, dass er für die 400 sm von Guam nach Pagan 4,5 Tage gebraucht hat, die einzige, die sich auf das Boot bezieht.

Schöne Grüße
Manfred
manfred
 
Beiträge: 76
Registriert: So 25. Jan 2009, 16:53


Zurück zu Proas

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

cron